Atours

Aus RDK Labor
Wechseln zu: Navigation, Suche

englisch: Atours; französisch: Atours; italienisch: Balzo.


Wolfgang Bruhn (1937)

RDK I, 1196–01


RDK I, 1195, Petrus Christus, 1449.

Atours (franz.), ursprünglich, im 14. Jh., hörnerartiger Frauenkopfputz aus zwei aufragenden, oben abgerundeten Seitenteilen, die mit dicken Wülsten oder seidenem Stoff eingefaßt waren, mit dazwischenliegender Stoffbinde, eine Art Haarnetz. Vgl. Jan van Eycks Bildnis seiner Gattin in Brügge und Petrus Christus (Abb.). Später ist die Bezeichnung A. auch allgemein für weiblichen Kopfputz üblich.

Zur Abbildung

Petrus Christus, Hl. Eligius, 1449. Ausschnitt. New York, Slg. Ph. Lehmann. Phot. F. Raps, Köln.